QLS-Stecker richtig anschließen

QLS-Stecker vor Verriegelung
Verbindung vor Verriegelung
QLS-Stecker nach Verriegelung, sichtbar wird eine Verjüngung der Hülse, hier mittig. Bei QLS-Advanced-Buchsen ist diese grün markiert.
Verbindung nach Verriegelung, zum Lösen muss die Hülse wieder zurückgezogen werden, nicht aber am Koaxialkabel ziehen!

QLS-Stecker (ab v6, Modelle .112/.coach) bieten bessere Hochfrequenzverbindung für z.B. WLAN oder zukünftig 5G.

Leider sind die Stecker etwas komplizierter als z.B. FAKRA-Stecker und auch empfindlicher bei falscher Handhabung.

Beim Anbringen des Steckers muss dessen Ring zurückgezogen sein, damit die Verriegelungsfedern entspannt sind. Anschließend wird der Stecker auf die gehäuseseitige Einbaubuchse geschoben und dann der vordere Ring des Steckers zum Gehäuse mit festem Druck bewegt; die Verbindung wird verriegelt.

Ist der Ring beim Aufschieben bereits nach vorne geschoben worden, dann können die Verriegerungsfedern beschädigt werden.

Achten Sie daher darauf, dass der Ring bis zum Schluss zum Koaxialkabel hin zeigen muss. Wollen Sie die Verbindung wieder trennen, so muss der Ring des Steckers zuerst wieder zurückgezogen werden, bevor das Koaxialkabel abgezogen werden kann.

Sollten Sie Probleme mit QLS-Verbindungen haben, so können Sie auf QLS-Advanced ausweichen. QLS-Advanced ist eine optimierte Version von QLS und gegen Aufpreis erhältlich.